RDC nahm am 1. Wiedner Europa-Café teil

Bezirksvorsteher Leopold Plasch lud am 19. Juni 2018 zum 1. Wiedner Europacafé. Dies bildete den Start zu einer innovativen Informationsreihe für und mit Bürgerinnen und Bürgern. An dieser Podiumsdiskussion nahmen UnternehmerInnen und in Wieden wohnhafte Personen teil. Die Stimmen reichten von "sehr interessant", "neue Einblicke", "spannend" bis hin zu "bin das nächste Mal wieder dabei".

 

© H. Schoell

Die Moderation übernahm die Journalistin Brigitte Rambossek.
Diskutiert haben:
TU-Forscher Norbert Kreuzinger,
Fotograf Lukas Beck,
Unternehmerin Susanne Wolf-Eberl,
Ökonom Hans Daxbeck und der
EU-Kommissionsexperte Wolfgang Streitenberger.

 

 

 

Eine Korrespondentin aus Schweden gestaltete dazu eine Radiosendung und die Wiener Bezirkszeitung berichtete in einem Artikel über den Event.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben